Top Image

Projekte

Leiden für die Galle: Das Schicksal der Kragenbären in Vietnam

Vorhandene Lösungansätze

Spielende Kragenbären
Auffang-Station der "Animals Asia Foundation" (Tam Dao Bear Sanctuary):

Zur Zeit sind etwa 100 ehemalige Gallebären in einer mustergültigen Rettungsstation untergebracht - ein für allemal erlöst von Käfigen, Kanülen und Peinigern. 100 Bären von über 3.000.
Plakat der vietnamesischen Naturschutz-Organisation ENV
"Checken, informieren, agitieren":

Die erstaunliche vietnamesische Naturschutz-Organisation "ENV", die Bärenfarmen ins Visier genommen hat und dafür sorgt, dass keiner mehr in Vietnam sagen kann: "Hiervon haben wir nichts gewusst". Kein Politiker, kein örtlicher Polizeichef.
Tilo Nadler
Der "Todesengel":

Tilo Nadler weiß nach 20 Jahren im Land, wie Vietnam tickt. Der deutsche Naturschützer sieht nur noch eine Konsequenz: "Alle Käfigbären einschläfern – und wer dann noch wagt, einen Bären zu halten, der wandert sofort in den Knast! Wenn die geschundenen Käfig-Bären zu uns sprechen könnten, würden sie sagen: beendet mein Leben!"

Gehe zu: > > > Lösung 1

Weitere Informationen: